A.ktivierung von R.essourcen und T.rainings für S.elbstwirksamkeit

 

        Körper, Geist und Seele sind eine wechselwirksame Einheit.

Wir sind nie gänzlich krank oder gänzlich gesund (salutogenetisches Prinzip). Die Anteile unserer Einheit bemühen sich permanent und dynamisch um einen möglichst optimalen "Systemzustand". Diese heilsame Balance ist das gemeinsame Ziel unserer Therapie- und Trainingsangebote.

Störungen, Blockaden, Verletzungen innerhalb eines Anteils - Körper, Geist oder Seele - hinterlassen Spuren in den anderen.

Umgekehrt spiegeln sich Heilungsprozesse innerhalb eines Anteils auch in den anderen.

Eine angestrebte Verbesserung unserer gesamten Befindlichkeit kann von jedem Anteil aus initiiert werden - optimalerweise in allen, also integral.

Wir verfügen über ein großes Potenzial an körperlichen, geistigen und seelischen Selbstheilungskraftquellen (Ressourcen), die oft verschüttet und ungenutzt sind. Sie (wieder) zu entdecken und zu aktivieren, zu trainieren und zu stabilisieren ist eine wesentlicher Bestandteil aller Genesungsprozesse.

Dauerstress - äusserer und emotionaler - ist anerkannterweise einer der Hauptfaktoren für Dysbalancen in Körper, Geist und Seele. Ein dauerhaft alarmiertes Immunsystem z.B. unterdrückt sogar aktiv den Selbsttötungsmechanismus (Apoptose) entarteter Zellen - es drosselt oder unterbindet den Nervenwachstumsfaktor, die Ausschüttung von Wohlfühlhormonen u.v.m.

Jegliche medizinisch-therapeutischen Bemühungen sollten daher möglichst immer mit stressreduzierenden Maßnahmen kombiniert werden.


Wir möchten in diesem Sinne in unserer Praxis ein breites Spektrum an Möglichkeiten anbieten, zu lernen, selbstwirksam agieren zu können

                für mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Lebensfreude.